Wie ähnlich sind das Game ‚Among Us‘ und die Show ‚Die Verräter‘ auf RTL?  15.09.2023

Hallo meine Nerdys !

Hinweis: Dieser Blogbeitrag enthält unbezahlte Werbung für ‚Die Verräter‘ auf RTL und ‚Among Us‘. Beim Anschauen entstand in meinem Kopf sofort die Idee, diese beiden Elemente miteinander zu vergleichen.

Die Welt des Trash-TV und die Gaming-Community mögen auf den ersten Blick unterschiedlich sein, aber manchmal finden sich erstaunliche Parallelen zwischen den beiden Welten. In diesem spannenden Blog-Post werden wir einen Blick auf die neue RTL-Show ‚Die Verräter‘ werfen und die erstaunlichen Ähnlichkeiten zwischen dieser Reality-Krimi-Show und dem beliebten Mehrspieler-Spiel ‚Among Us‘ entdecken. Gleichzeitig werfen wir einen Blick auf die Verbindung zu Pen & Paper Spielen und wie diese Elemente in ‚Die Verräter‘ integriert werden.“

Among Us und Die Verräter: Ein Vergleich der Grundlagen

„Zuerst einmal, lasse uns die grundlegenden Elemente von ‚Among Us‘ und ‚Die Verräter‘ vergleichen. ‚Among Us‘ ist ein Mehrspieler-Spiel, bei dem 4 bis 15 Spieler auf einem Raumschiff agieren. Einige von ihnen sind Verräter, während der Rest die Besatzung bildet. Das Ziel der Besatzung besteht darin, Aufgaben zu erledigen oder die Verräter zu identifizieren und zu eliminieren. Auf der anderen Seite sabotieren und töten die Verräter, sie können Systeme sabotieren und das Spiel kann bei Leichenfund oder Sabotage unterbrochen werden.“ So ist es zumindest bei Among Us üblich. Die Show hat ähnliche Regeln.

Die Verräter – Ein Reality-Krimi mit einem ähnlichen Twist

„‚Die Verräter‘ hingegen ist eine Reality-Krimi-Show, die von der beliebten Moderatorin Sonja Zietlow moderiert wird. In dieser Show nehmen 16 Prominente teil, von denen drei Verräter sind. Das Ziel besteht darin, einen 50.000 Euro Silberschatz zu gewinnen. Ähnlich wie in ‚Among Us‘ wählen und eliminieren die Verräter Mitspieler, können aber auch selbst enttarnt werden. Es gibt gemeinsame Missionen für Silberbarren, bei denen die loyalen Teilnehmer die Verräter entlarven müssen, um den Schatz zu teilen, oder von den Verrätern getäuscht werden können.

Die Parallelen zu Pen & Paper Rollenspielen“

„Neben den offensichtlichen Gemeinsamkeiten zwischen ‚Among Us‘ und ‚Die Verräter‘ gibt es auch eine interessante Verbindung zu Pen & Paper Rollenspielen. In beiden Fällen handelt es sich um Spiele, bei denen die Teilnehmer in fiktive Rollen schlüpfen. Während ‚Among Us‘ auf moderne Technologie und Kommunikation setzt, setzen Pen & Paper Spiele auf Stifte, Papier und oft Würfeln. Ein Spielleiter stellt den Handlungsrahmen auf und die Spieler agieren als Charaktere, wobei Regelsysteme den Erfolg von Handlungen bestimmen.

Die psychologische Dimension von ‚Die Verräter‘

Eine der faszinierendsten Ähnlichkeiten zwischen ‚Among Us‘ und ‚Die Verräter‘ ist die psychologische Dimension des Spiels. In beiden Fällen müssen die Spieler strategisch denken und versuchen, die wahren Absichten ihrer Mitspieler zu durchschauen. Dies erfordert sowohl mentale Herausforderungen als auch taktisches Geschick, um erfolgreich zu sein.

Fazit und Ausblick auf ‚Die Verräter‘

Obwohl ‚Die Verräter‘ erst eine Folge auf dem Streamingdienst von RTL gezeigt hat, ist bereits klar, dass diese Show eine interessante Mischung aus Trash-TV, Nerd-Kultur und Pen & Paper Rollenspielen ist. Die Ähnlichkeiten zu ‚Among Us‘ sind unverkennbar und bieten sowohl Trash-Liebhabern als auch Gamer eine unterhaltsame Erfahrung. Die Tatsache, dass unter anderen Personen des öffentlichen Lebens die 90er Jahre Rapperin Sabrina Setlur mit dabei ist, fügt noch eine weitere spannende Dimension hinzu. Wir sind gespannt, wie sich die Show weiterentwickeln wird, und werden sicherlich ein Auge darauf haben, wie sie sich von anderen Reality-Shows abhebt.

Wo kann man ‚Die Verräter‘ sehen?

Für alle, die neugierig auf ‚Die Verräter‘ geworden sind, sei gesagt, dass die Show auf RTL+ gestreamt wird und ab 20 Uhr im Fernsehen auf RTL zu sehen ist. Wir sind gespannt darauf, wie diese einzigartige Mischung aus Trash und Nerd-Kultur in den kommenden Folgen weiterentwickelt wird.

Bis die Tage, euer (Trash-) Nerd Chris

Rossana und die Rassismusdebatte: Ein Blick hinter die Fassade dieses Pokémon 14.09.2023

Hallo meine Nerdys !

Bevor wir uns in die kontroverse Debatte vertiefen, lade ich euch herzlich ein, einen genaueren Blick auf dieses einzigartige Pokémon namens Rossana zu werfen. Rossana, ein mittelgroßes, humanoides Pokémon, beheimatet in den eisigen Höhlen der Regionen Kanto, Johto, Einall und Kalos, fasziniert mit seinen unverwechselbaren Merkmalen. Seine roten Brüste, der rote untere Körperabschnitt, die weißen Arme, violetten Hände und ein Gesicht, das von blonden Haaren umrahmt wird und bis zur Hüfte reicht – all dies verleiht ihm eine unvergessliche Erscheinung. Ein auffälliger Mittelscheitel und länglich-runde Augen mit schwarzen Pupillen runden sein Erscheinungsbild ab. An seinen Ellenbogen sind zwei ovale Auswüchse zu sehen, und an seinen Händen findet man jeweils fünf Finger. In seiner schillernden Form erscheinen die roten Stellen sogar in einem zarten Rosa. Doch Rossana ist weit mehr als nur ein ästhetisches Meisterwerk.

Die bemerkenswerte Kommunikation von Rossana

Was Rossana wahrhaft einzigartig macht, ist seine bemerkenswerte Fähigkeit zur Kommunikation. Dieses Pokémon spricht eine unverständliche Sprache, die auf mysteriöse Weise die Menschen dazu bringt, sich dem Tanz hinzugeben. Diese außergewöhnlichen Fähigkeiten beeinflussen nicht nur die Stimmung, sondern haben auch in der Pokémon-Welt bemerkenswerte Auswirkungen, die sowohl in Begegnungen als auch in den Herzen der Menschen deutlich werden.

In der erst seit 2023 zensierten Pokémon-Episode schließt Rossana eine besondere Verbindung zum Weihnachtsmann und sogar zu Jessie von Team Rocket. Es repariert Jessies gestohlene Puppe und schenkt Team Rocket am Ende einen herzlichen Todeskuss. Diese Episode verdeutlicht die erstaunliche Fähigkeit von Rossana, positive Emotionen zu wecken und Menschen zu unerwarteten Handlungen zu inspirieren. Ihr altes Erscheinungsbild ist aber problematisch. Dazu kommen wir gleich.

Eine weitere interessante Begegnung mit Rossana findet unter der Trainerin Erica in einer anderen Pokémon-Episode statt. Diese vielfältigen Auftritte machen Rossana zu einem Pokémon, das weit mehr als nur sein äußeres Erscheinungsbild zu bieten hat.

Die Rassismus-Debatte: Eine wichtige Diskussion

Die Rassismus-Debatte, die Rossana ausgelöst hat, wirft wichtige Fragen in der Pokémon-Community auf. Einige Spieler argumentierten, dass Rossanas Design, insbesondere sein dunkler Teint und die floralen Verzierungen in seinen Haaren, rassistische Stereotypen widerspiegeln könnte. Diese Diskussion hat zu hitzigen Debatten über die Darstellung von Kulturen und die Bedeutung einer sensiblen Herangehensweise geführt.

Es ist wichtig zu betonen, dass es nicht immer einfach ist, die Grenze zwischen kultureller Vielfalt und respektvoller Darstellung sowie potenziell problematischen Stereotypen zu ziehen. Doch das Entwicklerteam hinter Pokémon, Game Freak, reagierte vorbildlich auf die Besorgnis vieler Spieler.

Sie entschieden sich nicht nur für einen offenen Dialog mit der Community, sondern auch für eine Überarbeitung des Designs von Rossana. Diese Maßnahme zeigt, dass Unternehmen Verantwortung für die Inhalte übernehmen sollten, die sie in die Welt bringen, und bereit sein sollten, auf das Feedback ihrer Kunden zu hören und angemessen zu reagieren.

Im Video von Hydronic könnt Ihr euch noch mehr Wissen über gebannte Inhalte von Pokemon berieseln lassen. Dort gibt es noch mehr details zu der Rosanna Debate und andern schwierigen Inhalten.

Bis die Tage, euer Nerd Chris

Der Geheimnisvolle Mediamarkt Prospektfehler: Ein Jailbreak iPad im Handel? 13.09.2023

Hallo meine Nerdys !

heute möchte ich euch von einem mysteriösen Vorfall aus der Welt der Technik erzählen, der sich 2011 ereignete und bis heute Rätsel aufgibt. Ein Vorfall, der Technikfans und Nerds gleichermaßen fasziniert: Der Mediamarkt Prospektfehler mit einem iPad, das einen Jailbreak und die Cydia-App enthielt.

Ein Blick zurück in die Technikgeschichte

Zu dieser Zeit, vor gut zwölf Jahren, war das iPad noch ein relativ neues Gerät auf dem Markt. Es hatte die Welt im Sturm erobert und war der Inbegriff von Innovation und Eleganz. Und dann tauchte in einem Mediamarkt Werbeprospekt ein Angebot auf, das die Aufmerksamkeit aller auf sich zog.

Ein iPad, ausgestattet mit einer Cydia-App, wurde angeboten. Das klingt vielleicht nicht besonders aufregend, aber für Tech-Fans war es wie ein Funken Hoffnung. Schließlich ermöglichte der Jailbreak, den das iPad zu haben schien, den Zugriff auf Cydia und das Installieren von Apps aus verschiedenen Quellen – etwas, das Apple normalerweise streng kontrolliert.

Was ist ein Jailbreak?

Bevor wir tiefer in die Geschichte eintauchen, lass uns kurz klären, was ein Jailbreak überhaupt ist. Ein Jailbreak ist ein Prozess, bei dem die Software-Einschränkungen eines iOS-Geräts, wie zum Beispiel eines iPads, umgangen werden. Dadurch erhält der Nutzer die Freiheit, Apps aus Quellen außerhalb des offiziellen App Stores, dem berühmten „App Store“, zu installieren. Cydia ist dabei sozusagen der inoffizielle App Store für gejailbreakte Geräte, der eine riesige Vielfalt an Apps und Tweaks bietet, die sonst auf iOS-Geräten nicht verfügbar wären.

Ist Jailbreaking legal?

Hier kommt eine interessante Tatsache ins Spiel: Jailbreaking selbst ist, solange es nicht für illegale Aktivitäten genutzt wird, in den meisten Ländern legal. Das bedeutet, dass du dein iPad oder iPhone jailbreaken kannst, um es nach deinen Wünschen anzupassen und zusätzliche Funktionen hinzuzufügen. Apple ist zwar kein großer Fan des Jailbreakings, da es ihre Kontrolle über die Geräte beeinträchtigt, aber es ist nicht illegal.

Jetzt zurück zum Mediamarkt Prospektfehler. Es ist äußerst unwahrscheinlich, dass Media Markt tatsächlich iPads mit vorinstalliertem Jailbreak angeboten hat. Dies würde Apples Geschäftsmodell und ihre strikten Richtlinien für iOS-Geräte komplett umgehen. Stattdessen könnte es sein, dass die Werbefotografen das Display eines gejailbreakten iPads verwendet haben, ohne zu wissen, dass dies für Aufsehen sorgen würde.

Eine andere Möglichkeit ist, dass es sich um einen Fehler in der Werbeprospektgestaltung handelte. Vielleicht wurde das falsche Bild für das iPad ausgewählt, und niemand bemerkte den Fehler, bis der Prospekt bereits gedruckt und verteilt wurde.

Ein bewusstes Easter Egg für Technikbegeisterte?

Ich kann mir sogar vorstellen, dass dieser Prospektfehler ein bewusstes „Easter Egg“ für Tech-Fans war. In einer Zeit, in der die Anzahl der verfügbaren Apps bereits überwältigend war, hätte ein durchschnittlicher Nutzer die Cydia-App wahrscheinlich nicht erkannt oder verstanden. Doch für diejenigen unter uns, die sich für Technologie und die Freiheit, ihre Geräte anzupassen, interessieren, war dies ein aufregender Fund.

In jedem Fall bleibt der Mediamarkt Prospektfehler eine faszinierende Anekdote aus der Welt der Technikwerbung. Es zeigt, wie Technologie und ihre Geheimnisse immer wieder für Überraschungen sorgen können, selbst in vermeintlich alltäglichen Orten wie Werbeprospekten.

Wir können nur spekulieren, wie dieser Fehler zustande kam, aber eines ist sicher: Er hat die Herzen der Tech-Fans höher schlagen lassen und uns daran erinnert, dass selbst in der Welt der Massenwerbung Raum für Geheimnisse und Überraschungen ist.

Bis zum nächsten Mal, wenn wir wieder in die faszinierende Welt der Nerdys eintauchen!

Unten seht ihr noch ein Bild von der Anzeige im Prospekt.

Bis die Tage, euer Nerd Chris

Quelle: https://m3.paperblog.com/i/16/161680/ipad-mit-jailbreak-bei-media-markt-L-4LTHnp.jpeg

MissingNo – Der Ungeplante Pokemon Bug 12.09.2023

Hallo meine Nerdys & Pokémon-Cheater!

Die Entdeckungsreise zu MissingNo, den ungeplanten Bug, der mehr ist als nur ein Datenfehler in den Pokémon-Spielen der 1. Generation.

MissingNo – Ein Rätsel in Pixeln

MissingNo, kurz für „Missing Number“ oder „Missing Pokémon“, war ein unerwartetes Phänomen in Pokémon Rot und Blau (oder Grün und Gelb in Japan). Dieses rätselhafte Wesen erschien, wenn Spieler bestimmte Bedingungen im Spiel erfüllten, darunter das Surfen an den Küsten von Kanto und das Aufrufen des Menüs, während sie vor einer bestimmten Trainerin standen.

Das Aussehen von MissingNo

MissingNo sah aus wie ein unvollständiges, pixeliges Puzzle. Sein Erscheinungsbild variierte, aber es war weithin bekannt für seine kantige, glitchige Form. Es wirkte wie ein Fremdkörper in der ansonsten gut gestalteten Welt von Kanto.

Der Mythos von MissingNo

Was MissingNo so faszinierend machte, war die Tatsache, dass es nicht in den offiziellen Pokédex aufgenommen wurde. Es hatte keine Typen oder Fähigkeiten. Es tauchte durch einen Glitch  auf. So duplizierten sich Items auf rätselhafte Weise. Das war der Anfang eines Mythenbildung, die sich schnell verbreitete.

Die Auswirkungen von MissingNo

MissingNo hatte jedoch nicht nur positive Auswirkungen. Das Fangen oder Kämpfen gegen MissingNo konnte den Spielstand beschädigen und zu seltsamen Grafikfehlern führen. Manchmal wurden die Hallen der Pokémon-Liga zu kryptischen Irrgärten, und die Spieler mussten ihre Spiele zurücksetzen.

Die Bedeutung von MissingNo

Warum hat MissingNo so viel Bedeutung für Pokémon-Fans? Nun, es verkörpert die Mystik und das Abenteuer, die die Pokémon-Welt ausmachen. Es erinnert uns daran, dass selbst in einem sorgfältig geplanten Spiel wie Pokémon Raum für Unerwartetes und Geheimnisse gibt. Die Jagd nach MissingNo wurde zu einem Abenteuer für sich, und die Spieler teilten ihre Erfahrungen und Theorien darüber, wie man dieses merkwürdige Pokémon am besten findet.

Mein Fazit

In gewisser Weise könnte man sagen, dass MissingNo ein Spiegelbild unserer eigenen Neugier und Entdeckungslust ist. Es lehrt uns, dass es in der Welt von Pokémon immer noch ungelöste Rätsel gibt, die darauf warten, von wagemutigen Trainern erforscht zu werden. Es ist ein Symbol für die unbegrenzten Möglichkeiten und die endlose Faszination, die Pokémon seit Generationen für uns bereithält.

Lieber Trainer, MissingNo wird immer ein Teil der Pokémon-Geschichte sein und ein Zeichen dafür, dass selbst in einem digitalen Universum noch Raum für Geheimnisse und Abenteuer ist. Wer weiß, welche weiteren Mysterien in der Welt der Pokémon noch auf uns warten? Möge deine Reise immer spannend und deine Pokémon immer stark sein.

Simplicissimus hat in einem Video noch mehr Details zusammengefasst!

Bis die Tage, euer Nerd Chris

Blau Blau Blau sind alle meine SPIELE 11.09.2023

Hallo meine Nerdys & Pokémon-Trainer!

Es gibt diese Momente im Leben eines jeden Pokémon-Fans, in denen wir uns zurücksehnen nach den Anfängen, nach den Ursprüngen dieser unglaublichen Reise durch die Pokémon-Welt. Heute möchte ich mit dir in eine Zeitreise eintauchen, die uns in die glorreiche erste Generation der Pokémon-Spiele zurückführt: Rot, Blau, Grün und Gelb.

Die Geburt einer Legende

Es war das Jahr 1996, als die Welt von Pokémon zum ersten Mal auf den Game Boy kam. In Japan wurde Pokémon Rot und Grün veröffentlicht, gefolgt von Pokémon Blau. In Nordamerika und Europa hingegen eroberte Pokémon Rot und Blau unsere Herzen, während Pokémon Gelb später als Special Edition folgte. Die Begeisterung, die diese Spiele auslösten, war unvorstellbar, und sie bildeten den Grundstein für eine der erfolgreichsten Franchise-Serien in der Geschichte der Videospiele.

Meine persönliche Pokémon-Reise

Mein erstes Pokémon-Spiel war die blaue Edition. Ich erinnere mich noch genau daran, wie ich mich für Shiggy entschied, aus Trotz, weil mein Bruder Glumanda gewählt hatte. Unsere Rivalität war von Anfang an spürbar. Irgendwann beschlossen wir, einen Spielstand zu löschen und immer wieder von vorne zu beginnen, bis wir jeden Starter gegen ein Taubsi oder Kratzfratz getauscht hatten. So hatten wir von Anfang an alle drei Starter und konnten sie im Laufe des Spiels trainieren. Fragst du dich, ob das schon als Cheaten gilt? Nun, das war sicherlich ein unkonventioneller Ansatz, aber es machte unsere Pokémon-Reise umso spannender und einzigartiger.

Die Faszination von MissingNo.

Ich denke, MissingNo. verdient tatsächlich einen eigenen Blog-Beitrag. Dieser seltsame Pokémon-Fehler hat Generationen von Spielern fasziniert und die Grenzen der Pokémon-Welt auf eine Weise erweitert, die die Entwickler wahrscheinlich nie beabsichtigt hatten. Die Legende von MissingNo. wird immer einen besonderen Platz in unseren Pokémon-Herzen haben, denn sie erinnert uns daran, wie vielfältig und mysteriös die Welt von Kanto wirklich war.

Eine neue Welt

Schritt für Schritt betraten wir die Welt von Kanto, eine Region voller Geheimnisse, Herausforderungen und natürlich Pokémon. Als junger Trainer, der gerade seine Reise begonnen hatte, waren wir voller Erwartungen und Träume. Die Freundschaft zu unserem ersten Pokémon, sei es Pikachu, Bisasam, Glumanda oder Schiggy, war etwas Besonderes und vermittelte uns das Gefühl, Teil einer größeren Gemeinschaft zu sein.

Die legendären Begegnungen

Die erste Generation führte uns zu unvergesslichen Orten wie der Indigo Plateau, der Silph Co., dem Kraftwerk oder der Zinnoberinsel. Auf unserem Weg begegneten wir legendären Pokémon wie Mewtu, Lavados, Arktos und Zapdos. Die Jagd nach diesen Kreaturen war spannend und erforderte Geschick und Strategie.

**Der Spirit des Wettbewerbs**

Die Einführung des Link-Kabels ermöglichte es uns, gegen unsere Freunde anzutreten und Pokémon zu tauschen. Das Gefühl, in einem Pokémon-Kampf siegreich hervorzugehen oder ein seltenes Pokémon in einem Tauschgeschäft zu ergattern, war unvergleichlich. Die Rivalität und Freundschaften, die in diesen Momenten entstanden, sind bis heute in unseren Erinnerungen verankert.

Ein Erbe, das nie vergeht

Heute, fast drei Jahrzehnte später, hat Pokémon nichts von seinem Glanz verloren. Die Spiele der ersten Generation sind immer noch beliebt und werden von alten und neuen Fans gleichermaßen geschätzt. Die Abenteuer von Rot, Blau, Grün und Gelb sind zeitlos und haben den Grundstein für die reiche Pokémon-Welt gelegt, die wir heute kennen.

Fazit

Lieber Nerdys, liebe Trainer, die Pokémon der ersten Generation haben uns auf eine Reise mitgenommen, die wir nie vergessen werden. Sie haben unser Herz erobert und uns gelehrt, dass Freundschaft, Mut und Entschlossenheit uns überallhin führen können. Die Erinnerungen an unsere ersten Schritte in der Welt von Kanto werden immer einen besonderen Platz in unseren Herzen haben.

Also, schnapp dir deinen Game Boy oder deine Lieblings-Emulationssoftware und erlebe erneut die Magie von Pokémon Rot, Blau, Grün und Gelb. Denn egal, wie viele neue Generationen kommen mögen, die erste wird immer einen besonderen Platz in unseren Herzen haben.

Möge deine Reise immer spannend und deine Pokémon immer stark sein, lieber Trainer. Wir sehen uns auf der Pokémon-Liga!

Bis die Tage, euer Nerd Chris

PS: Mythos of Gaming hat ein nices Video über Pokemon Handhelds gemacht :

Die Psychologie hinter dem Gaming 10.09.2023

Hallo meine Nerdys,

Tauchen wir ein, in die Welt der Videospiele mit Blick auf die Psychologie. Warum sie so unwiderstehlich und können sogar süchtig machen. Mach dich bereit, die Geheimnisse deiner Leidenschaft zu enthüllen!

Die Faszination des Erfolgs: Belohnungssysteme und Dopamin

Wir alle kennen dieses erhebende Gefühl, wenn wir ein Level abschließen, einen Highscore knacken oder ein seltenes Item ergattern. Aber wusstest du, dass unser Gehirn dabei eine entscheidende Rolle spielt? Wenn wir in einem Spiel Erfolg haben, schüttet unser Gehirn Dopamin aus, ein Neurotransmitter, der mit Belohnung und Freude in Verbindung steht. Dieses Belohnungssystem treibt uns an, immer weiterzuspielen und nach noch größeren Erfolgen zu streben.

Die Macht des Fortschritts: Leveling Up und Achievements

Die meisten modernen Spiele sind darauf ausgelegt, unseren Wunsch nach Fortschritt zu befriedigen. Durch das Leveling-Up-System und das Sammeln von Achievements geben sie uns klare Ziele vor, die wir erreichen wollen. Dieser stetige Fortschritt und das Erreichen neuer Meilensteine halten uns am Ball und motivieren uns, immer weiterzuspielen.

Soziale Verbindung und Gemeinschaft: Multiplayer-Online-Spiele

Videospiele sind nicht mehr nur eine einsame Aktivität. Multiplayer-Online-Spiele ermöglichen es uns, mit Freunden oder völlig Fremden auf der ganzen Welt zu interagieren. Die soziale Komponente des Gamings befriedigt unser Bedürfnis nach sozialer Verbindung und Gemeinschaft, selbst wenn wir physisch voneinander getrennt sind.

Flucht aus der Realität: Die Welt der Fantasie

Manchmal brauchen wir einfach eine Auszeit von den Herausforderungen des Alltags. Videospiele bieten eine Fluchtmöglichkeit in faszinierende Welten, in denen wir Helden sein können. Diese Flucht aus der Realität kann stressabbauend wirken und uns helfen, uns zu entspannen.

Gesunder Umgang mit Gaming

Obwohl die Psychologie hinter dem Gaming faszinierend ist, ist es wichtig, eine gesunde Balance zu finden. Übermäßiges Spielen kann negative Auswirkungen auf unser Leben haben. Daher ist es ratsam, klare Grenzen zu setzen und auf Warnsignale für Sucht zu achten.

Insgesamt ist die Psychologie hinter dem Gaming ein spannendes Feld, das uns dabei hilft, unsere eigene Leidenschaft besser zu verstehen. Spiele sind nicht nur Unterhaltung, sondern auch ein Fenster in die Funktionsweise unseres Gehirns. Also, lass uns weiterhin die faszinierende Welt der Videospiele erkunden und dabei die Balance zwischen Gaming und dem Leben außerhalb des Bildschirms finden. Ergänzend dazu habe ich ein Video von GameStar angehangen: „Wie kann man Spieler-Typen eigentlich unterscheiden? – Der Gaming-Psychologe erklärt’s“ Schaut es euch gerne an.

Diesen Bartle Test muss ich auch mal machen ! Schreibt mir gerne bei Instagram welcher Gaming-Typ Ihr seid !

Bis die Tage, euer Nerd Chris

Die Evolution von Tamagotchis: Aliens die Ihre Babys auf die Welt schicken! 09.09.2023

Hallo meine Nerdys,

Die Ursprünge von Tamagotchis reichen zurück in das Jahr 1996, als der japanische Spielzeughersteller Bandai die ersten Geräte auf den Markt brachte. Das Konzept war denkbar simpel: Spielerinnen und Spieler übernahmen die Verantwortung für ein virtuelles Haustier, das gefüttert, gepflegt und unterhalten werden musste. Die Herausforderung bestand darin, das Tamagotchi am Leben zu erhalten und es zu einem gesunden, glücklichen Tier heranwachsen zu lassen.

Die persönliche Note: Meine eigene Tamagotchi-Geschichte

Ich persönlich habe Tamagotchis seit meiner Kindheit geliebt. Mein erstes Tamagotchi war grün-lila, und wo es geblieben ist, weiß ich leider nicht mehr. Es befandt sich vermutlich in einer Trödelgrabbelkiste und wurde für eine Mark verschleudert. Ich hoffe, der neue Besitzer kümmert sich heute noch darum – lasst mich in diesem Glauben!

Ich erinnere mich, wie ich mich immer mit meiner Cousine darum gebattelt habe, wer sein Tamagotchi größer zieht und länger am Leben lässt. Sie hat damals schon ein bisschen geschummelt, genau wie beim Pokémon-Spielen, aber das ist eine andere Geschichte… Sie hat einfach die Zeit verstellt, aber dann ist aus ihrem Tamagotchi immer ein hässliches Tarakotchi geworden, das nur gemeckert hat und erschien, wenn man sich nicht darum gekümmert hat. Ich hatte hingegen ein Kutchipatchi. „Kutchipa“ bezeichnet im Japanischen den geöffneten Mund, und es sieht aus wie eine Ente mit aufgespritzten Lippen. Ich wollte immer ein Mametchi haben, „Mame“ ist das japanische Wort für „fleißig“. Vielleicht sollte ich mein originalverpacktes Tamagotchi mal öffnen und es noch einmal versuchen. Ihr könnt gerne auf meinem Instagram @themoodisnerdy vorbeischauen, um es anzusehen. Auf der offiziellen Website tamagotchi.de kann man sich übrigens alle Charaktere seit Generation 1 genau anschauen.

Der Aufstieg zum Kultobjekt

Tamagotchis entwickelten sich rasch zu einem regelrechten Kultobjekt. Sie waren in Schulen, Büros und auf Spielplätzen allgegenwärtig. Die kleinen digitalen Haustiere führten zu einem regelrechten Hype, der sich in zahllosen Geschichten über Tamagotchi-Adoptionen und -Abenteuer manifestierte.

Mit der Zeit wurden die Geräte immer ausgefeilter. Farbige Bildschirme, verbesserte Grafiken und eine breitere Palette von Aktivitäten und Spielen wurden eingeführt. Tamagotchis waren nicht länger nur einfache Pflegeaufgaben, sondern boten ein umfangreiches Spielerlebnis.

Die Rückkehr und die Digitalisierung

Nach einer Zeit der Abwesenheit erlebten Tamagotchis in den letzten Jahren eine Renaissance. Neue Generationen von Tamagotchis wurden veröffentlicht, die mit Smartphone-Apps synchronisiert werden konnten. Dies eröffnete völlig neue Möglichkeiten für Interaktion und Pflege. 

Heutzutage können Tamagotchis mit anderen Spielerinnen und Spielern verbunden werden, sie haben farbige Touchscreens und bieten eine Vielzahl von virtuellen Aktivitäten. Sie sind nicht mehr nur ein Spielzeug, sondern ein Lifestyle-Accessoire, das die Nostalgie vergangener Zeiten mit moderner Technologie verbindet.

Fazit: Tamagotchis – Eine Erfolgsgeschichte der digitalen Evolution

Die Geschichte der Tamagotchis ist eine faszinierende Reise von einfachen, monochromen Spielzeugen zu hochmodernen, vernetzten Gadgets. Sie haben Generationen von Menschen begeistert und gezeigt, wie Technologie die Art und Weise, wie wir spielen und interagieren, verändern kann.

Ob du nun ein Nostalgiker bist, der sich gerne an die Anfänge der Tamagotchis erinnert, oder ein neuer Fan, der die neuesten Modelle erforscht – Tamagotchis werden immer einen besonderen Platz in der Welt der digitalen Unterhaltung und Technologie einnehmen. Das Video von Ulti geht noch krasser ins Detail, ich liebs !

Wir sind gespannt, welche Innovationen die Zukunft für Tamagotchis bereithält, aber eins ist sicher: Diese kleinen digitalen Haustiere werden uns weiterhin faszinieren und unterhalten. *Piep, Piep*

Bis die Tage, euer Nerd Chris

Gaming-Mythen: Nerdy Geschichten aus dem Nerduniversum 08.09.2023

Hallo meine Nerdys,

Buckle up, denn wir werden heute in die Tiefen der Spielekultur eintauchen und einige der unglaublichsten Geschichten hören, die die Szene jemals hervorgebracht hat.

Polybius: Das geheimnisvolle Arcade-Spiel

Lass uns gleich mit einem Klassiker beginnen: Polybius. Die Legende besagt, dass dieses mysteriöse Arcade-Spiel in den 1980er Jahren in einigen wenigen Spielhallen auftauchte und angeblich beunruhigende Nebenwirkungen bei den Spielern auslöste. Berichte über Gedächtnisverlust, Schlaflosigkeit und Albträume machten die Runde. Die Wahrheit hinter Polybius ist bis heute ungeklärt, und diejenigen, die behaupten, es gespielt zu haben, erzählen immer noch gruselige Geschichten darüber.

Der Lavender Town-Suizidmythos

Die Pokémon-Franchise ist für ihre kinderfreundliche Natur bekannt, aber es gibt eine düstere Geschichte, die sich um Lavender Town in Pokémon Rot und Blau rankt. Der Mythos besagt, dass die ursprüngliche Version der Lavender Town-Musik in Japan so gruselig war, dass sie bei einigen Kindern Selbstmordgedanken ausgelöst haben soll. Dies führte angeblich zu einer Überarbeitung der Musik für die internationale Veröffentlichung.

Die verlorene Stadt in World of Warcraft

World of Warcraft ist ein Spiel, das von Mythen und Geheimnissen nur so durchzogen ist. Eine besonders faszinierende Geschichte handelt von der „verlorenen Stadt“ in Azeroth. Spieler berichteten von einem Ort namens „GM Island“, der nur für Game Masters zugänglich sein sollte. Die Spekulationen und Abenteuerlust führten zu zahlreichen Versuchen, diesen geheimnisvollen Ort zu erreichen, was zu aufregenden Spielerlebnissen und wilden Verschwörungstheorien führte.

Der legendäre E.T.-Müllplatz von Atari

Atari hat die Geschichte des Videospiel-Crashs von 1983 maßgeblich geprägt, aber nichts verdeutlicht diesen Crash besser als die Legende des E.T.-Müllplatzes. Angeblich wurden Millionen unverkaufte E.T.-Spielmodule in einer Wüstengrube begraben, um sie loszuwerden. Diese Legende wurde später zur Realität, als die Spiele tatsächlich gefunden wurden, was Gaming-Geschichte schrieb. Dazu gibt es eine Spannende Doku von ZDF-Info weiter unten. 

Das geheime Cow Level in Diablo II

In der Diablo II-Community kursierte jahrelang das Gerücht eines geheimen „Cow Levels“, in dem Spieler gegen bewaffnete Rinder kämpfen konnten. Diese Gerüchte wurden von den Entwicklern selbst geschürt, bevor der Level tatsächlich im Spiel auftauchte und für Chaos und Lachen unter den Spielern sorgte.

Diese Geschichten sind nur die Spitze des Eisbergs, wenn es um Gaming-Mythen und Legenden geht. Sie zeigen, wie tief die Leidenschaft der Spieler für ihre Spiele gehen kann und wie die Kreativität der Community zu faszinierenden Geschichten führt. Also, welcher dieser Mythen hat dich am meisten fasziniert? Oder kennst du vielleicht selbst eine unglaubliche Gaming-Legende, die du teilen möchtest? Sende mir diese auf Instagram, und wir tauchen gemeinsam weiter in diese faszinierende Welt ein! 

Die Atari-Geschichte ist wie Jonathan Frakes von X-Factor sagen würde „Wahr“. Schaut dir die Spannende Doku im Anschluss an.

Bis die Tage, euer Nerd Chris

Deine Lieblingsspiele in neuem Glanz oder doch nur Wiederverwertung ? 07.09.2023

Hallo meine Nerdys,

In den 90er Jahren gab es keine Battle Royale-Spiele oder High-End-Online-Multiplayer-Erlebnisse, wie wir sie heute haben. Stattdessen haben wir unsere Freunde zu uns nach Hause eingeladen, unsere PCs unter den Arm genommen und sind auf LAN-Partys gegangen, um epische Multiplayer-Schlachten zu schlagen. Diese Erinnerungen sind für viele von uns eine Erinnerung unserer Jugend.

Viel Arbeit !

Die Vorbereitungen begannen immer schon Tage im Voraus. Wir haben uns abgestimmt, welches Spiel gespielt werden sollte – meistens „Counter-Strike“, „StarCraft“, „Warcraft II“ oder „Quake“. Dann haben wir unsere PCs auf Hochglanz poliert, sie mit dem neuesten Zubehör ausgestattet und Kabelsalate für den Anschluss an den Router verlegt. Ja, wir mussten uns damals noch mit Kabeln herumschlagen!

Pizza und Cola

Der große Tag rückte näher, und die Vorfreude war kaum auszuhalten. Endlich war es soweit, die Gäste kamen an, und wir hatten eine ganze Nacht voller Lachen, Schreie der Freude und vielleicht auch ein paar Frustausbrüche vor uns. Wir haben uns Pizza und Cola bestellt und waren bereit, stundenlang vor unseren Monitoren zu sitzen.

Und dann begann das epische Spielerlebnis. Unsere Monitore waren nur wenige Zentimeter voneinander entfernt, und dennoch waren wir in verschiedene Welten eingetaucht. Wir haben um Siege gerungen, uns in teambasierten Spielen koordiniert und unvergessliche Momente geschaffen. Man konnte die Reaktionen der Freunde hautnah erleben, wenn man sie in einem Duell niederrang oder wenn man sich gemeinsam gegen einen übermächtigen Gegner gestellt hat.

3 Tage wach

Die Nächte auf LAN-Partys vergingen wie im Flug. Wir haben bis zum Morgengrauen gezockt, uns Geschichten und Anekdoten ausgetauscht und Freundschaften vertieft.

Aber LAN-Partys waren nicht nur Spaß und Spiele. Es gab auch viele technische Herausforderungen zu bewältigen. Kabelbrüche, Verbindungsprobleme und stundenlange Konfigurationen waren keine Seltenheit. Aber wir haben es geliebt. Es waren diese Hindernisse, die uns enger zusammenbrachten und uns das Gefühl gaben, Teil einer ganz besonderen Gemeinschaft zu sein.

Heute, in einer Zeit, in der das Online-Gaming die Welt erobert hat, sind LAN-Partys vielleicht nicht mehr so häufig wie früher. Aber die Erinnerungen daran sind uns geblieben. Sie erinnern uns daran, wie einfach und gleichzeitig wie intensiv die Welt des Gamings in den 90er Jahren war. Heute ist so etwas aber auch einfacher, wenn man nur eine Konsole zum gemeinsamen Zocken vor Ort mit nehmen muss.

Eu de Turnhalle

Die Geschichte von LAN-Partys ist eine Geschichte von  unvergesslichen Abenteuern. Es war eine Zeit, die uns geprägt hat und die wir für immer in unseren Herzen tragen werden. Eigt hab ich mal wieder bock drauf …

Im Anschluss gibt es noch eine originale Reportage aus den 90ern. Bei dem Geruch dieser Halle wäre ich aber raus… 

Bis die Tage, euer Nerd Chris

Deine Lieblingsspiele in neuem Glanz oder doch nur Wiederverwertung ? 06.09.2023

Hallo meine Nerdys,

Nintendo hat es wieder getan! Sie haben einige ihrer beliebtesten Wii U-Spiele auf die Nintendo Switch portiert und diese in Deluxe-Versionen mit vielen Verbesserungen und neuen Funktionen veröffentlicht. In diesem Blogbeitrag werden wir uns genauer ansehen, welche Spiele von der Wii U auf die Switch gewandert sind, welche Unterschiede es zwischen den Versionen gibt und ob es sich lohnt, diese Spiele erneut zu spielen.

Wii U-Spiele auf der Nintendo Switch

Hier ist eine Liste der Spiele, die den Sprung von der Wii U zur Nintendo Switch gemacht haben, zusammen mit den Unterschieden und Erneuerungen:

Warum kann es sich lohnen , diese Spiele erneut zu spielen?

Jetzt fragst du dich vielleicht, warum du diese Spiele erneut spielen solltest, wenn du sie bereits auf der Wii U hattest. Hier sind einige Gründe:

Verbesserungen und Erweiterungen: Die Switch-Versionen bieten oft zusätzliche Inhalte, Charaktere, Modi und Verbesserungen der Grafik. Mario Kart 8 Deluxe ist ein gutes Beispiel dafür, mit neuen Strecken und einem überarbeiteten Battle-Modus.

Portabilität: Mit der Nintendo Switch kannst du deine Lieblingsspiele überallhin mitnehmen. Das bedeutet, dass du unterwegs spielen kannst, sei es im Zug, im Flugzeug oder einfach im Park.

Multiplayer-Spaß: Viele der Switch-Versionen bieten verbesserte Multiplayer-Optionen, sei es lokal oder online. Super Mario Maker 2 ermöglicht es dir, Level mit Freunden zu erstellen und zu teilen.

Wann lohnt es sich nicht?

Natürlich gibt es auch Gründe, warum es sich nicht lohnt, diese Spiele erneut zu kaufen:

Du hast das Spiel bereits auf der Wii U durchgespielt: Wenn du das Spiel bereits komplett durchgespielt und alle Extras erkundet hast, kann es sein, dass es sich nicht lohnt, es erneut zu kaufen, es sei denn, du bist ein großer Fan.

Du bevorzugst die Originalversion: Manche Spieler bevorzugen die Originalversionen der Spiele und fühlen sich mit den neuen Funktionen und Verbesserungen auf der Switch-Version nicht wohl.

Mein Fazit

Nintendo hat mit der Portierung von Wii U-Spielen auf die Switch eine großartige Möglichkeit geschaffen, alte Favoriten in neuem Glanz zu erleben und von den zusätzlichen Inhalten zu profitieren. Die Entscheidung, diese Spiele erneut zu spielen, hängt von deinem persönlichen Geschmack und deiner Begeisterung für die Titel ab. Wenn du ein großer Fan bist oder die Verbesserungen und die Portabilität schätzt, könnte es sich definitiv lohnen. Aber wenn du die Spiele bereits ausgiebig genossen hast oder die Originalversionen bevorzugst, ist es vielleicht nicht notwendig.

Im Anschluss siehst du eine von mir erstellte Tabelle. Dort erkennst du die genauen Unterschiede.

Also, schnapp dir deine Nintendo Switch und tauche erneut in die Welt dieser großartigen Spiele ein!

Hoffentlich hat dieser Blogbeitrag dir geholfen, die Vor- und Nachteile der Neuveröffentlichungen von Nintendo besser zu verstehen. Wenn nicht kann ich dir auch nicht helfen.

Bis die Tage, euer Nerd Chris

PS: Du kannst die Tabelle nach links und Rechts schieben, falls du über dein Smartphone hier bist. 

Wii U-Spiel Switch-Version Unterschiede/Erneuerungen
Mario Kart 8
Mario Kart 8 Deluxe
Zusätzliche Strecken, Charaktere, Battle-Modus
Super Mario Maker
Super Mario Maker 2
Mehr Werkzeuge, Online-Multiplayer, Story-Modus
Donkey Kong Country: Tropical Freeze
Donkey Kong Country: Tropical Freeze
Funky Kong als spielbarer Charakter
Bayonetta 2
Bayonetta 2
Zusätzlicher Bayonetta 1-Port
Captain Toad: Treasure Tracker
Captain Toad: Treasure Tracker
Neue Level, Koop-Modus
Hyrule Warriors
Hyrule Warriors: Definitive Edition
Zusätzliche Charaktere, Karten, Spielmodi
New Super Mario Bros. U
New Super Mario Bros. U Deluxe
New Super Luigi U inklusive, Toadette spielbar
Pokémon Tournament
Pokémon Tournament DX
Zusätzliche Charaktere, Modi
The Legend of Zelda: The Wind Waker HD
The Legend of Zelda: The Wind Waker HD
Verbesserte Grafik, Schnellreisefunktion
Tokyo Mirage Sessions ♯FE
Tokyo Mirage Sessions ♯FE Encore
Zusätzlicher Story-Inhalt, neue Lieder
LEGO City Undercover
LEGO City Undercover
Bessere Grafik, neuer Splitscreen-Koop
Mario & Sonic at the Rio 2016 Olympic Games
Mario & Sonic at the Olympic Games Tokyo 2020
Neue Sportarten, Charaktere
Minecraft: Wii U Edition
Minecraft: Nintendo Switch Edition
Cross-Play mit anderen Plattformen
Rayman Legends
Rayman Legends: Definitive Edition
Exklusive Kung-Fu-Modi
Shovel Knight
Shovel Knight: Treasure Trove
Neuer Koop-Modus, zusätzliche Kampagnen
LEGO Marvel Super Heroes
LEGO Marvel Super Heroes 2
Größeres Open-World-Gameplay
LEGO Marvel's Avengers
LEGO Marvel Avengers 2
Größeres Open-World-Gameplay
LEGO Star Wars: The Force Awakens
LEGO Star Wars: The Skywalker Saga
Komplett neues Spiel
Sonic Lost World
Sonic Lost World
Verbesserte Framerate, zusätzliche Features
Neuer Koop-Modus, zusätzliche Kampagnen
Neuer Koop-Modus, zusätzliche Kampagnen
Neuer Koop-Modus, zusätzliche Kampagnen
Neuer Koop-Modus, zusätzliche Kampagnen
Neuer Koop-Modus, zusätzliche Kampagnen
Neuer Koop-Modus, zusätzliche Kampagnen
Fast Racing Neo
FAST RMX
Neue Fahrzeuge, Strecken
Mighty No. 9
Mighty No. 9
Fehlerkorrekturen, Stabilitätsverbesserungen
Toki Tori 2
Toki Tori 2+
Level-Editor, neue Funktionen
Darksiders II
Darksiders II: Deathinitive Edition
Verbesserte Grafik, DLC inklusive
Warriors Orochi 3 Hyper
Warriors Orochi 4 Ultimate
Zusätzliche Charaktere, Spielmodi
Scribblenauts Unlimited
Scribblenauts Mega Pack
Zusätzliche Inhalte, Spielmodi

GAMING-SLANG 05.09.2023

Hallo meine Nerdys, 

Bist du bereit, in die aufregende Welt des Gamer-Slangs einzutauchen? Hier erfährst du alles über die geheimen Jargons und Abkürzungen, die in der Gaming-Community zirkulieren. Von den Top-Titeln der AAA-Kategorie bis hin zu epischen PWNED-Momenten –ich habe alle Infos für dich zusammengestellt.

AAA-Titel – Das ultimative Gaming-Erlebnis

Lass uns mit den AAA-Titeln starten. Diese Spiele sind die Crème de la Crème der Gaming-Szene. Sie verfügen über immense Budgets und bieten ein unvergleichliches Spielerlebnis. Denke nur an Spiele wie Halo 3, das mit geschätzten 30 Millionen USD entwickelt wurde – ein wahres Meisterwerk!

AFK – Kurze Verschnaufpause

AFK steht für „Away from Keyboard“. Dies ist sozusagen die digitale Version einer kurzen Abwesenheitsnotiz. Wenn ein Spieler AFK ist, bedeutet dies schlichtweg, dass er gerade nicht aktiv ist. Wenn du deinen Mitspielern mitteilen möchtest, dass du eine kurze Auszeit nimmst, genügt ein einfaches „AFK“.

Amibots – Verborgene Rivalen

Amibots sind in der Welt der Gamer nicht gerade populär. Diese Programme laufen im Hintergrund und identifizieren automatisch Feinde. Dadurch erhalten diejenigen, die Amibots nutzen, einen unfairen Vorteil gegenüber anderen Spielern. Das ist definitiv nicht fair!

BOT – KI-Gegner

BOT ist die Abkürzung für „Robot“. Hierbei handelt es sich um computergesteuerte Mit- oder Gegenspieler. Sie können eine echte Herausforderung darstellen, also unterschätze sie nicht!

BRB – Bin gleich zurück!

BRB, oder „be right back“, ist sozusagen die Mini-Version von AFK. Es bedeutet einfach, dass ein Spieler eine kurze Pause einlegt und bald zurückkehrt. Keine Sorge, er ist gleich wieder da!

Buff – Stärkung deiner Fähigkeiten

In der Gaming-Welt bedeutet „Buff“, dass die Attribute eines Charakters vorübergehend verstärkt werden. Zum Beispiel kann ein Zauber bewirken, dass ein Spieler vorübergehend stärker ist. Das ist der entscheidende Moment, um deine Gegner zu dominieren!

Cheater – Die Schurken des Gaming-Universums

Cheater sind die Bösewichte in der Welt des Gamings. Sie nutzen Spiel-Schwachstellen aus, um sich einen unfairen Vorteil zu verschaffen. Das ist definitiv unfair!

DLC – Zusätzlicher Spielspaß zum Herunterladen

DLC steht für „downloadable content“. Das sind Zusatzinhalte, die du für Spiele herunterladen kannst. Manchmal kosten sie extra, aber sie bereichern dein Gaming-Erlebnis.

DMG – Der Schaden ist angerichtet!

DMG steht für „damage“ und bedeutet Schaden. Wenn du in einem Spiel Schaden verursachst, dann bist du auf dem richtigen Weg, deine Gegner zu besiegen!

Easter Egg – Die versteckte Überraschung im Spiel

Easter Eggs sind kleine Überraschungen im Spiel. Sie können Verweise auf andere Spiele sein oder versteckte Features im Spiel enthalten. Finde sie und lass dich überraschen!

ffa – Jeder gegen Jeden

Im „frei für alle“ (ffa)-Modus tritt jeder Spieler gegen jeden an. Dies ist der ultimative Test deiner Fähigkeiten!

Feeder – Der Spielstörer

Ein Feeder ist jemand, der dem Gegner absichtlich Vorteile verschafft, sei es aufgrund mangelnder Fähigkeiten oder um Verbündeten einen Vorteil zu verschaffen. Das kann das Spiel wirklich trüben!

FPS – Bilder pro Sekunde

FPS steht für „frames per second“ und zeigt an, wie viele Bilder pro Sekunde in einem Spiel angezeigt werden. Je höher die FPS, desto besser!

FTW – Auf zum Sieg!

FTW steht für „for the win“ und wird oft vor entscheidenden Aktionen im Spiel ausgerufen. Es ist sozusagen der Schlachtruf des Sieges!

Git Gud – Verbessere dich!

Wenn jemand „Git Gud“ sagt, meint er, dass du dich verbessern sollst. Das kann als Ansporn aufgefasst werden!

gz – Herzlichen Glückwunsch!

„Gz“ ist eine Abkürzung für „Glückwunsch“. Wenn jemand „gz“ sagt, hat er etwas erreicht und verdient Anerkennung.

gw – Großartige Leistung!

„Gw“ steht für „gut gemacht“ oder „good work“. Es ist die Anerkennung für eine großartige Leistung!

HF – Viel Spaß beim Spielen!

„HF“ steht für „have fun“ und wird oft vor einem Spiel dem Gegner gewünscht. Es ist der beste Wunsch für ein unterhaltsames Spiel!

HOT – Heilung im Verlauf der Zeit

„HOT“ steht für „heal over time“ und bezieht sich auf die Fähigkeit, Lebenspunkte im Verlauf der Zeit wiederherzustellen. Dies ist besonders in Rollenspielen entscheidend!

KK – In Ordnung!

„KK“ ist eine Abkürzung für „OK“. Das ist eine unkomplizierte Möglichkeit zu sagen, dass alles in Ordnung ist.

L2P – Verbesser deine Fähigkeiten!

Wenn ein Neuling wiederholt Fragen zum Spiel stellt, kann er eine „L2P“-Antwort erhalten, was so viel bedeutet wie „Verbesser deine Fähigkeiten“. Das kann hilfreich oder spöttisch gemeint sein!

Mob – Die Standard-Gegner

„Mobs“ sind die Standard-Gegner in Spielen. Oft sind sie die ersten Gegner, die du bekämpfst.

Nerf – Die Schwächung

„Nerf“ bedeutet, dass etwas abgeschwächt wird, sei es Gegenstände oder Figuren im Spiel. Das Ziel ist, das Spiel ausgewogen zu halten!

Newbie – Der Frischling

„Newbie“ ist ein unerfahrener Spieler. Es ist ein freundlicher Ausdruck für jemanden, der noch viel zu lernen hat.

Noob – Der unerfahrene Spieler

„Noob“ ist ähnlich wie „Newbie“, wird aber oft negativ verwendet. Es beschreibt Spieler, die Fehler machen oder unerfahren sind.

NPC – KI-gesteuerte Gegner

„NPC“ steht

 für „Non Player Character“ und sind vom Computer gesteuerte Charaktere.

OP – Übermächtig!

„OP“ steht für „overpowered“ und bedeutet, dass etwas zu stark oder übermächtig ist. Das kann das Spielgleichgewicht beeinträchtigen!

Schwitzer

Ein Spieler der umbedingt gewinnen möchte und sehr übertrieben spielt.

Scrub – Der herausfordernde Spieler

„Scrub“ ist ein Begriff für einen Anfänger oder einen weniger erfahrenen Spieler. Es gibt keinen Grund zur Scham – wir alle haben einmal als Anfänger begonnen!

Pog – Die Überraschung

„Pog“ ist ein Emote aus dem Twitch-Universum und wird verwendet, wenn etwas Überraschendes passiert. Es drückt pure Begeisterung aus!

Pro Gamer – Die Profis

„Pro Gamer“ verdienen ihren Lebensunterhalt mit dem Spielen. Sie sind die Champions des eSports und nehmen an verschiedenen Ligen teil.

PvP – Spieler gegen Spieler

In PvP-Modi trittst du gegen andere Spieler an. Dies ist der ultimative Test deiner Fähigkeiten!

PWNED – Die totale Demütigung

„PWNED“ wird verwendet, um eine verheerende Niederlage des Gegners zu feiern. Ursprünglich ein Tippfehler, ist es mittlerweile ein Synonym für totale Dominanz!

RNG – Der Zufallszahlengenerator

„RNG“ steht für „random number generator“ und bezieht sich auf den Zufallszahlengenerator in Spielen. Manchmal ist er gnädig, manchmal nicht.

Unlocks – Freischaltbare Belohnungen

„Unlocks“ sind Belohnungen, die du im Spiel freischalten kannst, indem du bestimmte Aufgaben erfüllst.

Vanilla – Die Grundversion

„Vanilla“ bezieht sich auf die Grundversion eines Spiels, ohne Erweiterungen oder Modifikationen.

XP – Erfahrungspunkte

„XP“ steht für „Experience Points“ und sind die Punkte, die du sammelst, um im Spiel voranzukommen.

Nun bist du bestens vorbereitet, um in die Welt des Gamings einzutauchen und den Slang zu beherrschen. Viel Spaß beim Spielen und erobere die Gaming-Welt mit deinem neuen Wissen! Pog!

DerDomino hat ein passendes Video hochgeladen. 

Bis die Tage, euer Nerd Chris

Die Playdate: Ein Handheld der besonderen Art 04.09.2023

Hallo meine Nerdys, 

Die Welt der Spielekonsolen ist ständig in Bewegung und auf der Suche nach Innovation und neuen Spielerlebnissen. In diese aufregende Landschaft tritt die Playdate, eine Handheld-Spielekonsole von Panic Inc. Obwohl ich die Konsole selbst noch nicht in den Händen halten konnte, hat sie meine Neugier geweckt und mein Interesse geweckt. In diesem Blogbeitrag werde ich alle Informationen über die Playdate präsentieren, die ich aus Videos und dem Internet gesammelt habe.

Das Design: Einzigartig und innovativ

Die Playdate zeichnet sich durch ihr einzigartiges Design aus, das in Zusammenarbeit mit dem schwedischen Unternehmen Teenage Engineering entwickelt wurde. Das Gehäuse ist schlank und leicht, gerade einmal 76 mm breit, 74 mm hoch und 9 mm dick. Trotz ihrer geringen Größe wiegt sie nur 86 g. Auf der Vorderseite befinden sich zwei Tasten und ein Steuerkreuz, aber das wirklich Innovative ist die Kurbel an der rechten Seite des Gehäuses.

Die Kurbel ist kein gewöhnliches Feature zum Aufladen des Akkus. Sie ist ein dediziertes Bedienelement, das durch einen Magneten und einen Hall-Sensor realisiert wird. Beim Drehen erzeugt die Kurbel ein analoges Eingabesignal, das für vielfältige Spielinteraktionen genutzt werden kann. Dieses einzigartige Element verspricht völlig neue Spielerlebnisse, die wir so noch nicht gesehen haben.

Die Technik: Kompakt, aber leistungsstark

Der Bildschirm der Playdate mag zwar an ein E-Ink-Display erinnern und kann nur Schwarz-Weiß darstellen, aber diese Einschränkung verleiht den Spielen eine einzigartige Ästhetik. Leider fehlt eine Bildschirmbeleuchtung, was das Spielen in dunklen Umgebungen einschränkt. Aber immerhin gibt es einen Mono-Lautsprecher, der überraschend satten Sound bietet.

Unter der Haube verfügt die Playdate über einen Cortex M7 Prozessor mit 168 MHz und 16 MB RAM. Spiele können ausschließlich heruntergeladen werden und werden im 4 GB Flash-Speicher der Konsole gespeichert. Die Konnektivitätsoptionen umfassen WLAN und Bluetooth, wobei Bluetooth erst mit einem zukünftigen Firmware-Update freigeschaltet wird. Der interne Akku ermöglicht bis zu zwei Wochen Standby-Zeit oder etwa acht Stunden Spielspaß am Stück.

Die Spiele: Kreativität ohne Grenzen

Was die Playdate wirklich auszeichnet, ist die Auswahl an Spielen. Mit dem Kauf der Konsole erhält man Zugang zu 24 Spielen, die regelmäßig aktualisiert werden. Diese Spiele werden von Panic selbst sowie von renommierten Indie-Entwicklern bereitgestellt. Die Vielfalt der Spiele reicht von entspannenden Golfspielen bis hin zu actiongeladenen Abenteuern.

Besonders faszinierend ist die kreative Nutzung der Kurbel in den Spielen. In „Executive Golf DX“ kann man den Flugwinkel eines Golfballs mit der Kurbel steuern, während in „Reel Steal“ eine Einbrecherin per Kurbel durch ein Museum geseilt wird. Jedes Spiel nutzt die einzigartige Funktionalität der Kurbel auf seine eigene Weise.

Darüber hinaus gibt es im Online-Shop auch weitere Spiele zur Auswahl, einige sogar kostenlos oder für einen Euro. Hobbyentwickler können ihre Spiele über Sideloading auf die Playdate bringen, und es gibt sogar ein SDK für diejenigen, die ihre eigenen Spiele entwickeln möchten.

Mein Fazit: Ein Handheld mit Charme

Die Playdate mag nicht die leistungsstärkste Konsole auf dem Markt sein, aber sie hat ihren eigenen Charme und bietet ein einzigartiges Spielerlebnis. Mit innovativen Features wie der Kurbel und einer ständig wachsenden Auswahl an Spielen ist die Playdate definitiv eine interessante Ergänzung für jeden, der nach etwas Neuem und Aufregendem sucht.

Der Preis mag mit rund 300€ auf Ebay in Deutschland nicht gerade niedrig sein, aber die Erfahrung, die diese kleine Konsole bietet, könnte den Preis wert sein. Mal sehen ob ich in Zukunft ein Playdate in der Hand halte. Die Playdate ist eine willkommene Abwechslung von den immer gleichen Mainstream-Spielen und könnte gerade für diejenigen von Interesse sein, die nach frischen und kreativen Spielerlebnissen suchen. Ich freue mich darauf, mehr über die Playdate zu erfahren, sobald ich die Gelegenheit habe, sie selbst auszuprobieren. Bis dahin bleibt gespannt und lasst euch von dieser einzigartigen Handheld-Konsole verzaubern!

AlexiBexi hat ein nices Video zum PlayDate gemacht. 

Bis die Tage, euer Nerd Chris

Kreativität ohne Zwang: Ein Blick in meine nerdige Gedankenwelt 04.09.2023

Hallo meine Nerdys, 

Kennt ihr das Gefühl? Diese kreativen Einfälle, die plötzlich in der Schule, im Job oder in alltäglichen Situationen erwartet werden, weil sie „müssen“? Es ist völlig normal, wenn es sich um kleinere Projekte oder Aufgaben handelt, aber wenn die kreative Welle ständig erzwungen werden muss, kann das ziemlich ermüdend sein. Ich liebe es, kreativ zu sein, aber noch mehr liebe ich es, wenn diese Kreativität frei aus mir herausströmt, ohne Zwang und ohne Einschränkungen.

Manchmal fühle ich mich einfach erschöpft und suche dann Zuflucht in meinen Leidenschaften, ohne mich zwanghaft anstrengen zu müssen. Oftmals lande ich vor meiner Konsole, meinem PC oder auf der Couch – Orte, an denen ich einfach nur Spaß haben kann, ohne Druck. Doch dieser Blogbeitrag ist heute eher wie ein Blick in mein Gedanken-Tagebuch, ein Ort, an dem ich meine Gedanken ungefiltert fließen lasse. Ob das Ganze Sinn ergibt oder Mehrwert hat? Wer weiß das schon? Aber hey, wenn du bis hierhin gelesen hast, findest du es sicherlich unterhaltsam, oder?

Aktuell beschäftige ich mich mit einem Projekt, das mir besonders am Herzen liegt: die Modifikation meiner PS Vita, um endlich meine geliebten PS1-Klassiker spielen zu können. Die Spiele hatte ich bereits von meinen Original-Discs auf meinen PC übertragen. Zum Glück verfüge ich immer noch über ein DVD-Laufwerk in meinem Gaming-PC, was im Jahr 2023 schon eine Seltenheit ist. Doch ehrlich gesagt, im Moment fehlt mir die Motivation, die ROMs auf meine SD-Karte zu übertragen.

Abgesehen vom Schreiben stöbere ich gerne in Videos von Flohmarkthändlern, die Konsolen und Spiele aufkaufen. Einige von ihnen streamen sogar live ihre Schatzsuchen. Ich kann nicht behaupten, dass ich Sympathie für diese YouTuber empfinde, aber ihr Content übt irgendwie eine Faszination auf mich aus. Manchmal muss man eben Kompromisse eingehen. Was mich jedoch immer wieder erstaunt, ist die Dreistigkeit einiger Leute, die Spiele für ein paar Euro erwerben und sie dann für das Vielfache weiterverkaufen. Das ist eben Teil des Spiels. Dennoch finde ich es wichtig, anderen ihren Preis zu gönnen, wenn man selbst nicht bereit ist, für 1€ zu verkaufen. Jeder würde gerne eine Switch für 50€ kaufen, aber keiner möchte sie für diesen Preis verkaufen.

Persönlich lege ich großen Wert auf Ehrlichkeit und Empathie. Aber ich schweife ab, und ich fürchte, dieser Blogbeitrag wird wohl nicht zu meinen besten gehören. Vielleicht wird er aber zu einem meiner besondersten, denn manchmal muss man einfach loslassen und seine Gedanken ungehindert fließen lassen.

Bis die Tage, euer Nerd Chris

Ein Nerd und seine Brille: Meine DIY-Verwandlung von alt zu neu 03.09.2023

Hallo meine Nerdys, 

Heute nehme ich euch mit auf eine Reise durch die nerdige Welt der Brillen – genauer gesagt, meine eigene, ganz besondere Brille. Ihr wisst ja, wie wichtig eine gute Sehhilfe ist, um in den Welten der Games, Filme und Bücher alles erkennen zu können. Und nach drei Jahren war es an der Zeit, meiner alten Brille Lebewohl zu sagen und etwas Neues zu wagen. Doch ich wäre kein echter Nerd, wenn ich nicht ein kleines Abenteuer daraus gemacht hätte.

Das Drama um die richtige Lackierung

Mein Brillenabenteuer begann mit der Frage: Welche Lackierung passt am besten zu einem waschechten Nerd wie mir? Gold oder Grün? Ich konnte mich einfach nicht entscheiden. Schließlich dachte ich mir, warum nicht beides? Doch DIY-Projekte erfordern Geduld und Zeit – zwei Eigenschaften, die nicht unbedingt zu meiner Natur gehören.

Also schnappte ich mir mein Miniatur-Werkzeugset und begann, die Brillengläser vorsichtig zu entfernen. Das klang einfacher, als es in Wirklichkeit war. Aber hey, ich bin ein Nerd, ich liebe Herausforderungen! Nachdem die Gläser draußen waren, habe ich sie abgeschliffen und die Brille erstmal eine Woche lang unbeachtet gelassen.

Das Drama mit dem Goldlack

Die Idee mit dem Goldlack klang großartig in meinem Kopf. Doch dann kam meine Ungeduld ins Spiel. Ich konnte einfach nicht abwarten, zu sehen, wie meine Brille in strahlendem Gold erstrahlen würde. Also fasste ich mehrmals ungeduldig in den noch feuchten Lack. Ihr könnt euch sicher vorstellen, was passierte – Fingerabdrücke überall! Damit hatte ich mir selbst ein Problem geschaffen. Die Brille musste erneut abgeschliffen werden.

Zu diesem Zeitpunkt hatte ich ernsthafte Zweifel. Sollte ich auf Gold verzichten und es stattdessen mit Weiß versuchen? Aber passt eine weiße Brille zu mir? Die Fragen kreisten in meinem Nerd-Kopf, während ich die Brille erneut bearbeitete.

Geduld und Zeit sind die wahren Helden des DIY

Wie sich herausstellte, ist DIY wirklich mein Ding, aber es erfordert auch eine Prise Geduld und Zeit. Beides hatte ich bis dahin nicht genug investiert. Aber wie sagt man so schön: „Gut Ding will Weile haben.“

Ich bin ein großer Fan von Upcycling und Individualisierung. Egal, ob es sich um meine Konsole, meinen PC oder meine Kleidung handelt – ein persönlicher Touch macht alles einzigartig. Und das Beste daran? Es sieht nicht nur gut aus, sondern ist auch im Alltag einsetzbar.

Natürlich übertreibe ich ein wenig damit, einen ganzen Blogbeitrag über meine Brille zu schreiben. Aber hey, es hat Druck aufgebaut, die Brille fertigzustellen, oder? Und am Ende des Tages bin ich stolz auf mein DIY-Meisterwerk.

Mein Nerd-Experiment – das Endergebnis

Und jetzt, meine lieben Nerds, das Endergebnis! Meine Brille erstrahlt in einem einzigartigen Weiß, der genau meinen nerdigen Geschmack trifft. Die Fingerabdrücke sind längst Geschichte, und ich trage meine selbstgestaltete Brille mit Stolz.

Wenn du das Reel dazu sehen möchtest klicke einfach auf das folgenden Instagram-Logo.

Bis die Tage, euer Nerd Chris

Modding: Dein Ticket zur Gaming-Kreativität. 02.09.2023

Hallo meine Nerdys, 

Heute nehmen wir uns ein spannendes Thema vor, das in der Gaming-Welt oft für Verwirrung sorgt: Modding. Wir werden Modding im Kontext von Konsolen und PCs im Bereich Gaming erkunden und alles verständlich und unterhaltsam erklären. Selbst wenn du noch nie davon gehört hast, bist du hier richtig!

Was ist Modding?

Modding ist die Abkürzung für „Modifikation“ oder „Modifizierung“. Im Gaming-Bereich bedeutet das, dass Spieler ihre Konsolen, PCs oder Spiele anpassen, um das Spielerlebnis zu verbessern oder völlig neue individuelle Dinge auszuprobieren. Stell dir das wie das Anpassen deines Lieblingsautos vor, um es schneller und cooler zu machen. Oder deine Outfits maßgeschneidert – nur eben für Spiele!

Vor- und Nachteile des Moddings

Modding hat seine Vorzüge, wie die Verbesserung der Grafik, das Hinzufügen von neuen Charakteren oder Funktionen, und die Möglichkeit, Spiele auf eine ganz neue Art zu erleben. Aber Vorsicht: Es gibt auch Nachteile. Zum Beispiel könnte Modding dazu führen, dass deine Konsole oder dein PC kaputtgeht, wenn du nicht weißt, was du tust. Außerdem kannst du den Wert deiner Geräte damit mindern. Andernfalls aber auch erhöhen. Es ist also wichtig, sich gut zu informieren, bevor du loslegst. Es sei den du hast nichts zu verlieren.

Die Entstehung des Moddings

Modding begann in den Anfängen des Gaming, als begeisterte Spieler begannen, ihre eigenen Veränderungen an Spielen vorzunehmen. Es war eine Art Rebellion gegen die vorgegebenen Grenzen der Spielewelt. Diese Bewegung hat sich seitdem zu einer kreativen und innovativen Community entwickelt. Das Modding dient auch einfach zur individuellen Gestaltung seiner Hardware. Lichter , neue Gehäuse oder Knöpfe geben einem unbegrenzte Möglichkeiten.

Jailbreak und Homebrew?

Jailbreaks sind im Wesentlichen das „Knacken“ deiner Konsole, um Apps und Spiele von Drittanbietern zu installieren. Homebrew bezieht sich auf Software, die von Hobbyentwicklern erstellt wird und auf jailbroken Konsolen oder PCs läuft. Diese Konzepte sind eng mit Modding verbunden, da sie zusätzliche Freiheit und Individualität bieten. Jetzt wisst ihr auch darüber bescheid.

Modding und Kunst: Die Parallelen

Stell dir Modding wie Kunst vor. Während Elektrofachmärkte und Gaming-Hersteller dir vorgefertigte Produkte bieten, kannst du durch Modding dein eigenes Meisterwerk schaffen. Du bist der Künstler, der seine Vision in die Gaming-Welt bringt. Dabei ist es wichtig zu betonen, dass Modding legal ist, solange du keine illegalen Raubkopien erstellst oder gegen Urheberrechte und geistiges Eigentum verstößt. Denk daran, die Regeln zu beachten! Aus dem echtem Jail ist ein Jailbreak nicht nur paar Klicks entfernt! Modding gibt dir die Macht, dein Spielerlebnis selbst zu gestalten. Es ist wie der Pinsel eines Künstlers oder das Werkzeug eines Handwerkers. Also, wenn du jemals das Bedürfnis verspürt hast, dein Lieblingsspiel oder dein Equipment nach deinen Vorstellungen zu gestalten, dann ist Modding deine Antwort. Es ist an der Zeit, deine Gaming-Kreativität zu entfesseln! Oder du kaufst dir etwas von einem Modder, wenn du das passende Kleingeld hast.

Bis die Tage, euer Nerd Chris

Wer günstig zockt, kauft zweimal ? 01.09.2023

Hallo meine Nerdys, 

in der aufregenden Welt des Gamings dreht sich alles um die richtige Ausrüstung. Doch die Frage, die uns alle beschäftigt, ist: Muss man wirklich Unmengen an Geld ausgeben, um das perfekte Spielerlebnis zu erreichen? Willkommen bei „The Mood ist Nerdy“, wo wir uns ausführlich mit diesem Thema beschäftigen und die Balance zwischen Qualität und Kosten im Gaming-Equipment erkunden.

Kabellose Freiheit für die Ohren

Ein hervorragender Ausgangspunkt ist mein Headset – das „JBL Quantum 910 Wireless“. Dieses Geschenk hat nicht nur meinen Tag aufgehellt, sondern auch meine Gaming- und Arbeitsroutine bereichert. Die Zeit, die ich in die Recherche investiert habe, hat sich definitiv gelohnt. Es ermöglicht mir, kabellos in die virtuelle Welt einzutauchen und gleichzeitig produktiv zu arbeiten. Die Investition von knapp 200 Euro, je nach Händler, mag hoch erscheinen, aber das Gefühl der Kabelfreiheit ist unbezahlbar. Im Gegensatz dazu reichen meine „AirPods 3. Gen“ zwar für den Alltag aus, aber beim Zocken stoßen sie an ihre Grenzen. Hier zeigt sich, dass Qualität ihren Preis hat, aber auch die Erfahrung, die man daraus zieht.

Tastatur und Maus: Das budgetfreundliche Duo

Während für viele empfindliche Pro-Gamer hohe Tastenanschläge und blitzschnelle Reaktionen unerlässlich sind, habe ich mich für einen budgetfreundlichen Ansatz entschieden. Die „ISY IGK-3500 Mini Gaming Tastatur“ für etwa 30 Euro hat mich mit ihrer kompakten Größe und den beeindruckenden LED-Lichtern überzeugt. Doch auch eine klassische Cherry-Tastatur für gerade einmal 9 Euro könnte ihren Zweck erfüllen. Gleiches gilt für die Maus, eine „Speedlink Tyalo“, die ich in einem Notkauf erworben habe. Sie erfüllt zwar ihren Zweck, aber die „Razer Basilisk“ für etwa 60 Euro hat mich zufriedener gestimmt. Hier wird deutlich, dass es Möglichkeiten gibt, Qualität zu finden, ohne das Budget zu sprengen.

Der PC: Aufgerüstet und individuell

Mein PC hat im Laufe der Zeit viele Veränderungen durchlaufen, um den Anforderungen moderner Spiele gerecht zu werden. Mit intensiver Recherche habe ich meinen eigenen „High-End-PC“ zusammengestellt. Während er im Jahr 2015 als Spitzenklasse gegolten hätte, ermöglicht er heute ein flüssiges Spielerlebnis bei Titeln wie Fortnite und Sims mit akzeptabler Grafik. Es kann sich halt nicht jeder einen Benz leisten. Auch wenn der Traum eines PCs im Wert eines Kleinwagens unerreichbar bleibt, bin ich dennoch zufrieden und stolz darauf, meinen eigenen Gaming-PC zusammengebaut zu haben.

Kompakte Power: Mini-PCs und Ultra Gaming Laptops

Persönliche Vorlieben spielen ebenfalls eine entscheidende Rolle. Ich persönlich bin ein Anhänger von Mini-PCs und ultraportablen Gaming-Laptops. Diese bieten nicht nur Leistung, sondern nehmen auch weniger Platz ein. Die Flexibilität, die diese Optionen bieten, macht sie für mich besonders attraktiv.

Individuelle Bedürfnisse und persönliches Empfinden

Letztendlich kommt es darauf an, deine eigenen Bedürfnisse zu erkennen und die richtige Ausrüstung zu wählen. Jeder Gamer hat seine eigenen Prioritäten und Vorlieben. Die einen mögen es Cosy andere jagen FPS. Obwohl dieser Artikel keine endgültige Entscheidung treffen kann, hoffe ich, dass er dabei hilft, die Perspektiven auf das Gaming-Equipment zu erweitern. Letztendlich ist es nur meine persönliche Erfahrung.

 

Klangvolles Fazit

Als echter Sound-Experte (nicht) ist es mir besonders wichtig, dass mein Headset nicht nur kabellos ist, sondern auch einen erstklassigen Klang bietet (das schon). Dieser Aspekt steht für mich an erster Stelle. Doch letztendlich ist es die Summe aller Teile, die das ultimative Spielerlebnis ausmacht.

Controller – Eine unerwähnte Wahl

Controller sind ein weiterer wichtiger Bestandteil meiner Gaming-Welt. Sie ermöglichen es mir, zwischen Maus und Tastatur sowie Gamepads je nach Spielstil zu wechseln. Besonders bei Jump-and-Run- oder Retro-Spielen greife ich gerne auf Gamepads zurück.

Mein Fazit: Qualität und Budget in Einklang bringen

Wir haben gelernt, dass Qualität nicht immer mit hohen Kosten einhergehen muss. Während bestimmte Aspekte des Gaming-Equipments den Preis rechtfertigen können, gibt es durchaus Möglichkeiten, mit günstigeren Alternativen ein befriedigendes Spielerlebnis zu erzielen. Am Ende zählt das individuelle Empfinden und die persönlichen Anforderungen. Ganz gleich, ob High-End-PC oder Kompaktlaptop, Konsole, Kabel oder Kabellosigkeit, die Reise zu deinem perfekten Gaming-Equipment ist ein Abenteuer, das du individuell gestalten kannst. Wie eine passende Jeans. Denk daran, es muss nicht immer neu sein – Kleinanzeigen können dir Dinge ermöglichen, die beim Neupreis außerhalb deines Budgets liegen.

Bis die Tage, euer Nerd Chris

Hyenas. Beta. Die Schwerelosigkeit der Anderen 31.08.2023

Quelle: www.playhyenas.com Video:  http://tinyurl.com/27w74k8c 

Hallo meine Nerdys, 

Ein weiteres Abenteuer auf meinem Blog und im Gaming-Universum ist am Start! In meinem heutigen Blogartikel entführe ich euch in die neue Welt von „Hyenas,“ dem brandneuen Extraction-Shooter von SEGA und Creative Assembly. Die geschlossene Beta des Spiels steht vor der Tür, und ich habe alle spannenden Details für euch zusammengestellt.

Das Spiel, das die Schwerelosigkeit beherrscht aber anders!

„Hyenas“ ist ein Spiel, das die Schwerelosigkeit und Zero-G-Action perfekt vereint. Taucht ein in eine Welt, in der ihr euch surreaal in der Schwerelosigkeit bewegt. Dieses Spiel verspricht ein Spielerlebnis, das euch den Atem rauben wird. Mit einem Kopfdruck fliegen können, danach an der Fassade mit Magnetschuhen entlang laufen. Das alleine verspricht schon sehr viel Fun!

Die Spezialisten und ihre einzigartigen Fähigkeiten

Eure Wahl aus acht verschiedenen Spezialisten wird das Spielerlebnis in „Hyenas“ einzigartig gestalten. Ob ihr ein Fan von automatischen Waffen wie Mozie seid oder eine andere Spezialfähigkeit bevorzugt, dieses Spiel bietet euch die ultimative Vielfalt. Die Dragqueen Galaxia trägt ihr Herz auch auf der Zunge. Aber springen wir weiter wie Ihr zur Beta kommt, Beaches 

Wie ihr Zugang zur geschlossenen Beta erhaltet

Ihr wollt unbedingt an der geschlossenen Beta von „Hyenas“ teilnehmen? Dann seid schnell, wer zuerst kommt malt zuerst! Meldet euch auf der offiziellen Seite oder Steam an und wenn noch ein Platz frei ist, sichert ihr euch den Beta-Zugang. Bei mir ist das ganze recht zufällig passiert. Ich habe ein großen Banner auf der Gamescom gesichtet, irgendwie hab ich mit der Hoffnung eine PS5 zu gewinnen jeden QR-Code gescannt der mir in den Weg kam. Meine Daten sind nun auf jeden Fall schon Fame in der Gaming-Branche. Letztendlich hat mich die Optik auf dem Plakat schon begeistert. Ich musste mich nach dem scannen kurz bei Steam einloggen. Fertig ich habe die Bestätigung bekommen. Ab dem ersten Tag der Beta werde ich dabei sein. Das hat besser geklappt als eine PS5 zu gewinnen! Bis jetzt.

Plattformen und Zukunftsaussichten

„Hyenas“ wird für eine Vielzahl von Plattformen verfügbar sein, darunter PlayStation, Xbox, Windows und Mac. Aber das ist nicht alles! Bald könnt ihr mit euren Freunden plattformübergreifend spielen und eure eigenen Dreier-Teams bilden. 

Meine persönliche Erfahrung im Körper einer Ballerina und Dragqueen

Jetzt, da wir alle Fakten und Details behandelt haben, lasst mich euch meine persönliche Erfahrung mitteilen. Als passionierter Gamer konnte ich einfach nicht widerstehen und habe „Hyenas“ ausprobiert, obwohl ich mich mitten in der Projektpahse meiner Zahlreichen Ideen befinde. Die Schwerelosigkeit, die Farben und die Übertreibungen in diesem Spiel haben mich begeistert. Es ist wie ein bunter Rausch, der das Gaming-Erlebnis auf ein neues Level hebt. Für viele „zu Viel“ für mich genau das was ich liebe. Eine Mischung aus Apex und Fortnite. Die Sprüche der Charaktere zaubern einem direkt Lächeln ins Gesicht, selbst wenn die Runde nicht gewonnen wurde. Ich bin aber echt gespannt das spiel mit Freunden zu spielen wenn es dann Final erscheint. Come out and take mein Money! 

Insgesamt kann ich „Hyenas“ kaum erwarten. Das Spiel hat mich mit seiner einzigartigen Mischung aus Schwerelosigkeit, Unterhaltung und Action begeistert. Wenn ihr die Chance habt, an der geschlossenen Beta teilzunehmen, zögert nicht. Es wird ein unvergessliches Erlebnis sein. Also schnappt euch die Beta und bereitet euch auf eine Schwerelosigkeitsextravaganz vor, die eure Nerdy-Herzen höher schlagen lässt! Wenn Ihr selber ein wenig durch seid und euch mit den Hyenas Identifizieren könnt umso besser! Geht nich mit Sinn an die Sache heran, genießt es einfach !

Villeicht bin ich aber auch einfach leicht zu begeistern, wenn du wissen willst ob wir selber Meinung sind … LETS GO! 

Ich hoffe es bleibt free to play.

Bis die Tage, euer Nerd Chris

Ein Nerd-Abenteuer die gamescom 2023: Highlights, Idole und ein verrücktes Interview –  29.08.2023

Quelle: https://gaminggadgets.de/wp-content/uploads/2023/08/Gamescom-2023-750x430.jpg

Hallo meine Nerdys,

Die gamescom 2023 ist vorbei und ich kann euch jetzt schon sagen: Es war einfach der Wahnsinn! Auch wenn ich dieses Jahr etwas spät dran war mit dem Ticketkauf und mich mit einer Abendkarte begnügen musste, habe ich jede Sekunde auf dieser epischen Veranstaltung genossen. Begleitet von meinem Freund, machte ich mich auf den Weg zu vier Stunden intensivem Nerd-Glück. Lasst mich euch von meinen spannenden Erlebnissen und Entdeckungen berichten.

Die gelungene Rückkehr

Die Spannung begann, als wir den riesigen Messestand von Xbox betraten. Die Auswahl an Game Pass-Spielen war überwältigend, und ich konnte es kaum erwarten, mich durch die neuesten Hits zu stöbern. Aber was mich absolut gefesselt hat, war das kommende Sonic Superstars-Spiel. Ein 2D-Jump-’n‘-Run, entwickelt vom Sonic Team und erscheinend im Oktober. Die Optik erinnert an die alten Zeiten, aber mit modernem Flair – genau mein Ding! Endlich mal kein verbuggtes 3D-Sonic, sondern ein würdiger Nachfolger von Sonic Mania.

Ganz ähnlich faszinierte mich Tekken 8. Das bevorstehende Beat’em-Up verspricht nicht nur packende Kämpfe, sondern beeindruckt auch optisch auf höchstem Niveau. Mit dem geplanten Release im Januar nächsten Jahres steht das definitiv auf meiner To-Do-Liste.

Barista-Roboter 

Nach einer kurzen Kaffee-Pause bei einem bezaubernden voll automatischen Barista-Roboter (der Cousin von „derGerät“) tauchten wir in die Sinnesüberflutung der Messe ein. Der Netflix-Stand, insbesondere der von Stranger Things, begeisterte mich durch seine Liebe zum Detail und den Retro-Charme. Hier fühlte ich mich direkt zuhause, umgeben von lauter freundlichen Nerds, die alle dieselbe Begeisterung für popkulturelle Schätze teilten.

Immer den Schreien nach!

Die lautesten Schreie führten uns stets zu aufregenden Momenten, sei es ein Gewinnspiel, ein Streamer, der die Menge aufheizte, oder meine persönlichen Favoriten: Anni the Duck, die den VR-Shooter „Eva“ zockte, und Aria Adams, die nach ihrer Bühnenmoderation für ein Foto und ein kurzen plausch zu haben war. Ich feier sie bereits seit dem Anfang der TV Show „Queens of Drags“. Nun ist sie Creatorin und Streamerin. Ein Highlight war definitiv der Kauf von Merchandise mit 50% Rabatt am Sonntag, auch wenn das meiste schon ausverkauft war. Ich entschied mich für ein Armband mit dem inspirierenden Spruch „If you can play it, you can do it“. Ein Nintendo Switch Labo Set für meinen Neffen, welches ich erst im Nachinein als Japanisch identifiziert habe ist auch über die Theke gewandert.  Ein paar Fortnite-Anhänger sind zusätzlich mit in die Tasche gekommen. Außerdem habe ich bei 4 Gewinnspielen mit gemacht und hoffe entschlossen auf eine PS5. Mein Freund wurde von der Telekom mit Socken beschmissen ich habe mich gefreut. Ich werde diese mit Klettsandalen kombinieren, so Stilbruchmäßig bei Vodafone einkaufen.

Cozy Games, entspannen beim Zocken

Besonders begeisterte mich auch das Cozy Game „Fire Side“, das zwar noch in der Entwicklung ist, bereits seit 2022 veröffentlicht werden sollte, aber bereits in einer spielbaren Demo-Version vorliegt. Cozy Games, die für Entspannung und Wohlbefinden sorgen, sind genau mein Ding – eine willkommene Abwechslung zu den intensiven Games.

In der Retro-Halle fühlte ich mich wie im Gaming-Memory-Himmel der 80er und 90er. Neben Retro-Spielen entdeckte ich neu konzipierte Games für alte Konsolen. Ein Indie-Spiel, das mich begeisterte, war „Pumpgun“ für den Atari, eine Art Fortnite im simplen Retro-Stil.

Die gamescom 2023 war sehr nice, und ich habe so viele Schätze entdeckt. Für mich steht fest: Nächstes Jahr werde ich schneller sein und mir eine Tageskarte besorgen. Vielleicht schaffe ich es sogar nächstes Jahr als Fachbesucher, dass wäre ein Träumchen!

Ich wurde interviewt, wo ist das Video?

Und als wäre das nicht genug, wurde ich sogar von einem YouTube-Kanal interviewt. Leider war mein Kopf so voller Eindrücke, dass ich den Namen nicht behalten konnte. Aber keine Sorge, ich werde Snippets davon auf meinen Social-Media-Kanälen teilen, sobald ich den Kanal finde. Bei diesem Interview wurde ich in der „Blitzrunde“ mit Fragen konfrontiert und tanzte mit meinem Interviewer Random ein Fortniteemote – ein denkwürdiger Moment.

Freunde, das war erst der Anfang! Weitere Highlights, Bilder und Einblicke könnt ihr in den kommenden Tagen auf meinen Social-Media-Kanälen erwarten. Also bleibt dran und lasst uns gemeinsam in Nerd-Euphorie schwelgen!

Bis die Tage, euer Nerd Chris

PS: GAMETWO hat die Highlights anders zusammen gefasst.

Khaby Lame: Der Neue im Rampenlicht des bunten Schlachtfelds von Fortnite Kapitel 4 – Saison 4 25.08.2023

Quelle: https://cdn2.unrealengine.com/fortnite-khaby-lame-outfit-1900x600-7cab39f74e79.jpg

Hallo meine Nerdys,

Es ist endlich soweit, Fortnite-Fans! Die neueste Season ist da und bringt nicht nur spannende Gameplay-Veränderungen, sondern auch ein Highlight, das die Herzen der TikTok-Generation höherschlagen lässt. Der Name, der die Schlagzeilen der Gaming-Welt und der sozialen Medien dominiert, ist kein anderer als Khaby Lame. Und ja, du hast richtig gehört, er ist exklusiv im neuen Battle Pass der Saison enthalten!

Tik-Toker beim Ballern !

Khaby Lame, der kreative Kopf hinter den viralen TikTok-Videos, gesellt sich zum bunten Treiben auf der Insel. Obwohl ich selbst erst seit 2021 Teil der Fortnite-Community bin, kann ich nicht anders, als mich von der Aufregung mitreißen zu lassen. Fortnite ist für viele von uns mehr als nur ein Spiel – es ist ein Ort, an dem wir Abenteuer erleben, Freundschaften schließen und unsere Kreativität ausleben können. Und jetzt wird dieser bunte und innovative Shooter um einen weiteren einzigartigen Charakter bereichert.

Doch das ist bei Weitem nicht das Einzige, was die neue Season zu bieten hat. Das mit Spannung erwartete Update umfasst satte 16 GB – eine beeindruckende Menge an neuen Inhalten und Verbesserungen. Doch die Frage bleibt: Was versprechen diese neuen 16 GB? Die Antwort liegt in den tiefgründigen Veränderungen und Erweiterungen des Spiels, die wir erkunden können. Die Insel hat einen neuen Bewohner, den Vampir Kado Thorne, der sie in seinen Bann gezogen hat. Er hat nicht nur schicke Immobilien errichtet, sondern auch mysteriöse Schätze gesammelt, die darauf warten, von mutigen Spielern entdeckt zu werden.

Die neue Spielwelt.

Das Ziel ist klar: Thorne stoppen und die Insel vor seinem finsteren Plan retten. Die Spielwelt wird um neue Schauplätze erweitert – von prächtigen Anwesen bis hin zu gut bewachten Basen, die darauf warten, erkundet und erobert zu werden. Neue Waffen und Ausrüstung helfen uns dabei, diese Herausforderungen zu meistern, sei es der Raketenrammbock für den spektakulären Einstieg oder die Infiltrator-Pumpgun für den unauffälligen Kampf.

Was mich persönlich besonders fasziniert, ist die Möglichkeit, mythische Gegenstände aus der Fortnite-Geschichte zu finden und einzusetzen. Midas’ Trommelgewehr, TNTinas Ka-Boom-Bogen und viele andere legendäre Items warten darauf, von uns in die Schlacht geführt zu werden. Doch in dieser Saison geht es nicht nur um Waffen und Action – Überlebensmedaillen belohnen uns für unsere Fähigkeiten und Ausdauer, während wir versuchen, in der Rangliste aufzusteigen.

Die Battle Pass-Outfits sind wieder einmal atemberaubend gestaltet, und mit der Einführung von Khaby Lame wird der Battle Pass zu einem absoluten Muss für alle Fans. Doch auch altbekannte Charaktere wie Ahsoka Tano aus der Star Wars-Welt lassen die Vorfreude auf die kommenden Updates steigen.

Fortnite, kein Kinderspiel

Fortnite hat definitiv bewiesen, dass es weit mehr als nur ein „Kinderspiel“ ist. Die Mischung aus kreativem Gameplay, aufregenden Inhalten und der Integration von beliebten Persönlichkeiten wie Khaby Lame machen es zu einem unvergleichlichen Erlebnis für Spieler aller Altersgruppen. Also schnappt euch eure Controller oder Tastaturen und taucht ein in die aufregende Welt von Fortnite Kapitel 4 – Saison 4. Lasst uns gemeinsam die neuen Abenteuer erkunden, die sich vor uns auftun, und Thorne daran hindern, seine finsteren Pläne zu verwirklichen. Die Insel zählt auf uns – seid ihr bereit für den letzten Coup?

Bis die Tage, euer Nerd Chris

Gameboy Modding: Deine Reise in die Nostalgie mit modernem Flair 13.08.2023

Hallo meine Nerdys,

heute möchte ich mit dir über ein Thema sprechen, das nicht nur dein Gamer-Herz höherschlagen lässt, sondern auch all jene anspricht, die in den 90er Jahren mit Nintendo und Pokémon aufgewachsen sind und sich an diese Zeit erinnern. Es geht um das aufregende Gebiet des Gameboy Moddings – die Kunst, diesen ikonischen Handheld zu modifizieren und ihm neues Leben einzuhauchen.

Bildschirm ohne Licht

Kannst du dich noch an den grellgrünen Bildschirm deines alten Gameboys erinnern? Hättest du damals gedacht, dass es möglich sein würde, diesen Klassiker nicht nur optisch aufzuwerten, sondern sogar die Displaybeleuchtung zu verbessern? Hier kommt der Displaymodding ins Spiel, ein Upgrade, von dem viele von uns bereits in den 90ern geträumt haben. Diese Innovation rückt nicht nur das Spielerlebnis in den Vordergrund, sondern schont auch unsere Augen – im Gegensatz zu den gefürchteten „quadratischen Augen“, die, wie ich froh bin festzustellen, bis heute eine ferne Erinnerung geblieben sind. Lasst mich euch die Angst nehmen. In meinem Studium zum Sozialpädagogen habe ich gelernt, solche Angstmache nennt man Schwarze Pädagogik.

Modding, nicht nur Verbesserung

Der Zauber des Gameboy Moddings liegt nicht nur in der technologischen Verbesserung, sondern auch in der wunderbaren Nostalgie des Refurbishings. Wer erinnert sich nicht gerne daran, wie man stundenlang mit dem klobigen, alten Gameboy gespielt hat? Damals, als der Kontrast schlecht war und jedes Pixel eine eigene Geschichte zu erzählen schien. Das war reines Gaming-Vergnügen – ohne Ablenkungen, ohne hochauflösende Grafiken, einfach pure Spielfreude zumindest in den 90gern.

Für mich persönlich war es eine erhebende Erfahrung, meinen ersten Gameboy, der einst in verblasstem Gelb erstrahlte, durch Modding wiederzubeleben. Jetzt kann ich Klassiker in all ihrer Pracht genießen, ohne mir eine Taschenlampe unter die Bettdecke klemmen zu müssen. Aber das ist erst der Anfang meiner Modding-Reise. Eine Plan für ein IPS-Screen-Modding für meinen Gameboy Color liegt bereits bereit – eine Investition, die diesen kultigen Handheld endgültig ins Jahr 2023 katapultieren wird.

Das Gefühl der Nostalgie.

Natürlich gibt es heutzutage zahlreiche Möglichkeiten, klassische Spiele zu spielen, ohne die Original-Cartridges zu bemühen. Doch gerade beim Gameboy finde ich es besonders reizvoll, die ursprüngliche Erfahrung beizubehalten. Hier kommt jedoch das Everdrive ins Spiel, ein Modul, das Schutzkopien von Spielen auf eine SD-Karte lädt und so die nostalgische Reise mit modernem Komfort verbindet.

Wenn du neugierig bist, kannst du bereits auf meinen Social-Media-Kanälen  verfolgen, wie meine Modding-Projekte fortschreiten. Schau gerne vorbei, um keine meiner zukünftigen Unternehmungen zu verpassen. Denn bei „themoodisnerdy“ stehe ich noch am Anfang, und ich lade dich herzlich ein, von Anfang an dabei zu sein. Gemeinsam können wir wachsen, während wir uns in die faszinierende Welt des Gameboy Moddings stürzen.

Teile mir gerne mit, ob auch du dich für Modding interessierst und welche Erinnerungen du mit dem Gameboy verbindest. Die Nostalgie lebt weiter und erstrahlt dank Modding in neuem Glanz.

Im anschluss kannst du dir noch ein YouTube Video meines Lieblings Creators im Modding bereich anschauen. Elliot Coll betreibt kein Clickbait, er moddet GameBoys Ultimativ.

Bis die Tage, euer Nerd Chris